Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Xing im Sinkflug!

Eine Engelsgeduld brauchen heute die Anteilseigner von Xing. So rauscht der Kurs rund fünf Prozent in den Keller. Ein Anteilsschein kostet damit nur noch 222,50 EUR. War das der Anfang vom Ende?

Anleger-Tipp: Bereiten Sie Ihr Depot auf das Lockdown-Ende vor! Einfach hier klicken und Sonderstudie gratis anfordern!

Durch diesen Abverkauf ist die Lage nun durchaus kritischer geworden. Xing hat nämlich nur noch wenig Luft bis zu einer wichtigen Unterstützung. Ein weiterer Rutsch von rund fünf Prozent würde bedeuten, dass die Aktie auf den tiefsten Stand der vergangenen vier Wochen fällt. Dieser für den weiteren Kursverlauf wichtige Wendepunkt stellt sich auf 212,50 EUR. Wir stehen also unmittelbar vor der Entscheidung.

Der gleitende Durchschnitt 200 liegt momentan bei 246,08 EUR. Langfristige Abwärtstrends dominieren demnach das übergeordnete Geschehen. In der mittelfristigen Perspektive deuten die Trends nach unten, da die Aktie unter ihrer 50-Tage-Linie notiert.

Zum bevorstehenden Lockdown-Ende: Lesen Sie in unserem brandaktuellen Sonderreport mit welchen Aktien Sie Ihr Depot auf die Überholspur führen. Einfach hier klicken.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen