Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

WPD Pharmaceuticals: Ist jetzt alles aus?

Es ist schon erstaunlich, welchen Unternehmen derzeit angedichtet wird, unmittelbar vor dem Durchbruch zu stehen, ein Corona-Heilmittel zu entwickeln. Hier ist nicht selten der Wunsch der Vater des Gedankens. Manchmal ist es sogar noch schlimmer: Irgendwelche dubiosen Aktien-Pusher empfehlen Werte sogar wider besseren Wissens.

Lesen Sie hier, welche Unternehmen derzeit wirklich an der Bekämpfung von Covid-19 arbeiten. Hier klicken.

So oder so ähnlich muss wohl der Kurssprung bei WPD Pharmaceuticals interpretiert werden. Zwischen dem 7. und dem 9. April sprang die Aktie mal eben 124 Prozent nach oben! Von 0,45 Euro auf 1,01. Seinerzeit kursierten Gerüchte, dass es WPD gelungen war, die Vermehrung des Covid-19 –Virus zu stoppen.

Doch davon ist mittlerweile nichts mehr übrig. Der Kurs ist in den vergangenen Tagen wieder deutlich zurückgegangen und befindet auf dem besten Weg, das Niveau vor der „Sensationsmeldung“ wiederzuerlangen.

Fazit: Wann immer Sie News über einen vermeintlichen Durchbruch lesen, sollten Sie ganz genau hinschauen. Wir haben in unserem großen Sonderreport Biotech-Firmen unter die Lupe genommen und die Unternehmen herausgesucht, die an der Bekämpfung des Corona-Virus arbeiten. Hier lesen.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen