Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Wirecard: Wer jetzt nicht kauft, ist selber Schuld!

Die Rallye bei Wirecard nimmt heute eine weitere wichtige Hürde. So klettert der Kurs am heutigen Vormittag erstmals seit Ende April wieder in den dreistelligen Bereich. Im Zuge des festeren Gesamtmarkts verbessert sich Wirecard um fast drei Euro auf derzeit 101,28 Euro. Das bedeutet ein Plus von rund drei Prozent.

Hinweis für Anleger: Mit welchen Anlagestrategien Sie die realistische Chance haben, 19 Jahre früher in den Ruhestand zu gehen, lesen Sie hier.

In den vergangenen Wochen und Monaten hatten Kritiker alles versucht, dem Ruf von Wirecard zu schaden und die Aktie in den Keller zu schicken. Vor allem über social media wurden immer wieder Gerüchte gestreut und aufgebauscht. Dabei waren diese Praktiken sogar von Erfolg gekrönt: Schließlich musste Wirecard insbesondere im April mächtig Federn lassen.

Der Aktienkurs fiel von rund 140 Euro innerhalb weniger Tage auf unter 80 Euro. Doch zwischen 75 und 80 berappelte sich der Kurs und Wirecard schlug gnadenlos zurück. Schritt für Schritt eroberte die Aktie verloren gegangenes Terrain zurück und klettert heute sogar schon wieder über 100 Euro. Immerhin ein Plus seit dem Tief von rund 30 Prozent.

Fazit: Wirecard befindet sich auf dem Weg zurück in die Erfolgsspur. Wie weit die Rallye noch reicht, und wann Sie kaufen sollten, lesen Sie in unserem großen Sonderreport. Einfach hier klicken.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen