Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Wirecard: Jetzt fällt die Entscheidung!

Die Aktionäre des bayrischen Zahlungsdienstleistungsunternehmen blicken mit Spannung auf die folgende Woche, da diese über die weiteren Verläufe an der Börse entscheidend sein könnte. Auch die Zugehörigkeit zum DAX könnte unter Umständen geprüft werden. 

Anleger-Tipp: Erfolgsautor und Finanzguru Robert Kiyosaki verrät jetzt auch Privatanlegern, wie er es geschafft hat, 19 Jahre früher in Rente zu gehen. Einfach hier klicken. 

Am Donnerstag will Wirecard die bereits mehrfach verschobenen Jahreszahlen veröffentlichen, welche unter normalen Umständen bereits im April fällig gewesen wären. Der Verdacht der Marktmanipulation steht weiterhin im Raum und wird von der Staatsanwaltschaft geprüft. Sollte ein fehlendes Testat festgestellt werden, besteht die Möglichkeit die Banklizenz entzogen zu bekommen. Auch die Deutsche Börse prüft derzeit Sanktionen gegen Wirecard. Diese könnten auch den Ausschluss aus dem DAX bedeuten.  

Der Aktienkurs hingegen zeigt sich derzeit stabil. Zurzeit liegt der Aktienkurs bei 92,13 Euro und konnte sich gegenüber dem Vortag leicht um 1,23 Euro und 1,35 Prozent verbessern. Es bleibt abzuwarten, welchen Einfluss die nächste Woche auf den Aktienkurs von Wirecard haben wird. 

Fazit: Jetzt den aktuellen Sonderreport zur neuen Konkurrenz von Wirecard lesen. Ein US-Zahlungsdienstleister geht jetzt durch die Decke und ist kurz davor Wirecard den Rang abzulaufen. Hier kostenlos abrufen. 

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen