Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Wirecard: Licht am Ende des Tunnels!

Die Short-Spekulanten haben ihr Ziel erreicht! In den vergangenen Wochen und Monaten wurde jede Mini-Nachricht regelrecht ausgeschlachtet (vor allem über social media) und der Aktienkurs damit massiv ins Straucheln gebracht. Gestern gipfelte die Achterbahnfahrt von Wirecard dann in einem zwischenzeitlichen Kursrutsch von 70 Prozent! Doch Wirecard wehrt sich!

Anleger-Tipp: Wirecard beherrscht derzeit die Schlagzeilen. Wir haben die Aktie daher genau untersucht und das Ergebnis in einem großen Sonderreport zusammengefasst, den Sie hier herunterladen können.

In der vergangenen Nacht hat der Wirecard-Vorstand ein Video veröffentlicht und einiges klargestellt. Demnach sind den Wirtschaftsprüfungsgesellschaften von Treuhändern bzw. Banken bewusst falsche Testate vorgelegt worden. Wirecard vermutet dahinter eine Kampagne, um dem Unternehmen und damit auch dem Aktienkurs zu schaden.

Wenn sich der Verdacht von Wirecard tatsächlich erhärtet, käme das einem riesigen Betrug gleich. Schließlich haben unzählige Anleger massive Verluste erlitten. Sollte sich der Betrugsverdacht erhärten, bestehen außerdem gute Chancen, dass die Aktie in Kürze wieder nach oben durchstartet und den verlorenen Boden zurückerobert!

Fazit: Ist Wirecard Opfer eines gigantischen Betrugs? Wenn dem so ist, könnte der gestrige Absturz nur eine kurze Talfahrt in den Keller gewesen sein, die genauso schnell wieder aufgeholt wird. Wie es weitergeht, lesen Sie hier.  

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen