Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Wirecard durchbricht die Schallmauer!

Beim Zahlungsabwickler Wirecard aus Aschheim bei München dürften heute bereits vor der Veröffentlichung der Geschäftszahlen aus dem Jahr 2019 die Sektkorken knallen! Heute wurde eine extrem wichtige Marke auf dem Aktienmarkt nicht nur durchbrochen, sondern quasi pulverisiert. Dabei handelt es sich um die 100-Euro-Marke, die der Aktienkurs schon seit Wochen angestrebt hatte, aber nie erreicht wurde

Hinweis für Anleger: Mit welchen Anlagestrategien Sie die realistische Chance haben, 19 Jahre früher in den Ruhestand zu gehen, lesen Sie hier.

Am Tag vor der Veröffentlichung der Geschäftsjahreszahlen 2019 gab es für Wirecard eine höchst positive Überraschung. Der Kurswert ist absolut explodiert und die Anlegerstimmung könnte nicht besser sein. Über 100 Euro Kurswert gab es zuletzt Ende April, seitdem gab es einen starken Abwärtstrend. Seit Mitte Mai ging es nun wieder bergauf, gegipfelt hat dieser Höhenflug nun heute bei der Überschreitung der 100-Euro-Marke.

Diese Marke wurde sogar kräftig überschritten. Der Aktienkurs stieg um 2,54 Prozent und 2,53 Euro, wodurch der neue Kurswert 101,98 Euro beträgt. Die Anleger scheinen also zu vermuten, dass der Kurs morgen nach der Präsentation der Geschäftszahlen explodieren könnte. Das bedeutet: letzte Chance zum Einsteigen und Gewinne abgreifen, bevor es zu spät ist!

Fazit: Wie geht es für Wirecard nun weiter? Kann der Höhenflug anhalten? Das lesen Sie hier.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen