Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

WIRECARD: Das ist die Rettung!

Corona hat die Börsen weiterhin fest im Griff. Der Dax fällt heute erstmals seit Anfang Oktober wieder unter 12.000 Punkte. Doch während allerorten Gewinnwarnungen zu vernehmen sind, bekräftigt Wirecard seine Umsatz- und Ertragsprognosen für das laufende Jahr! (Wenn Sie wissen wollen, welche Aktie Wirecard in Kürze überflügeln dürfte, klicken Sie hier)

Doch trotz dieser eigentlich guten Nachrichten muss die Aktien heute abermals Federn lassen. Zwar kann sich der Kurs im Bereich von 115 stabilisieren, rutschte jedoch heute Morgen schon einmal unter 110 Euro! Damit hatte Wirecard den kompletten 2020er-Gewinn aufgezehrt. Ohnehin sieht sich Wirecard großer Konkurrenz ausgesetzt. (Welches Unternehmen Wirecard in Kürze den Rang ablaufen könnte, lesen in unserem brandneuen Sonderreport. Hier abrufen. Absolut kostenfrei!)

Langfristig konnte Wirecard-Aktionäre dennoch bislang gigantische Gewinne einfahren. So kostete das Papier vor zehn Jahren noch rund 8,50 Euro. Und vor 15 Jahren lag der Kurs sogar nur bei 1,50. Ein Plus von über 8000%!

Download-TipWelche Aktie jetzt die gleiche Entwicklung wie Wirecard nehmen könnte, lesen Sie in dem brandneuen Sonderreport. Hier abrufen.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen