Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Wirecard: Aktie verliert auch am heutigen Samstag noch einmal dramatisch an Wert!

Was mussten Wirecard-Aktionäre am Donnerstag und Freitag nicht alles aushalten. Erst die Ankündigung, dass 1.900.000.000,- Euro nicht mehr auffindbar sind, dann der Absturz der Aktie um rund 70 Prozent ausgehend vom Mittwochs-Schlusskurs. Mit dem Rücktritt von Markus Braun sollte dann die Wende zum Guten geschafft werden, doch auch am heutigen Samstag geht es für Wirecard weiter nach unten.

Unser Geschenk: Wir haben die Situation bei Wirecard genau analysiert und in einem Sonderreport zusammengefasst. Angesichts der dramatischen Kursverluste bei Privatanlegern, haben wir uns entschlossen, diesen Report ausnahmsweise kostenfrei zum Download anzubieten. Einfach hier klicken.

Beim Broker Lang & Schwarz, bei dem auch am Wochenende gehandelt werden kann, notiert Wirecard zur Stunde (18:45 Uhr) bei 22 Euro zu 22,50 Euro. Also ein weiteres Minus von rund 10 Prozent seit dem Freitagsschlusskurs. Am Montag könnte damit nun die Stunde der Schnäppchenjäger kommen.

Fazit: Ist Wirecard jetzt ein Schnäppchen oder sollten Sie alle Aktien verkaufen? Alle Details lesen Sie in unserem großen Sonderreport, den wir an diesem Wochenende ausnahmsweise kostenlos zum Download anbieten. Hier geht’s zum Download.  

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen