Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Wirecard: Achtung Crash!

Für Anteilseigner von Wirecard kommt es heute knüppeldick. Denn der Kurs macht keinen guten Eindruck und kommt rund acht Prozent unter die Räder. Ein Anteilsschein kostet damit nur noch 88,10 EUR. Sehen wir hier nun Kaufkurse oder den Anfang vom Ende?

Anmerkung der Redaktion: Ist der Corona-Einbruch schon überstanden? Mit dieser Frage beschäftigt sich unser brandaktueller Sonderreport, den Sie hier kostenlos abrufen können.

Trotz des heutigen Verlustes sieht die Technik unverändert gut aus. Da die nächste entscheidende Hürde nach wie vor greifbar ist. So genügt ein Anstieg von rund elf Prozent, um ein neues Monatshoch zu markieren. Der bisherige Bestwert liegt bei 97,66 EUR. Es herrscht also Hitchcock-Atmospäre.

Antizykliker haben nun die Chance auf einen Einstieg. Wann bekommen Sie die Aktien schon mal mit einem solchen Rabatt. Wer ohnehin auf der Baisse-Seite engagiert ist, dürfte sich heute über weitere Gewinne freuen.

Fazit: In unserem brandaktuellen Sonderreport lesen Sie alles über die Corona-Krise und die Börsen. Hier kostenfrei lesen.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen