Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Wird die Inflationsrate wieder steigen?

Die laxe Geldpolitik der Zentralbanken hat einerseits das Wirtschaftswachstum weltweit beflügelt – doch das kann seinen Preis haben. Und zwar dann, wenn die Inflation wieder deutlich steigen wird. „Ein bisschen“ Inflation ist von den Zentralbanken durchaus gewünscht – doch zu viel sollte es auch nicht werden. Dann könnte ganz schnell Schluss sein mit Niedrigstzinsen, was wiederum ein Risiko für die Aktienmärkte wären. Deshalb:

Warum die US-Inflation wichtig für die Wall Street ist

Deshalb ist es für Anleger unerlässlich, auch die Daten zur Inflationsentwicklung im Auge zu behalten. Denn wenn sich da ein stärkerer Anstieg der Inflation abzeichnet, könnte das Auswirkungen auf die Geldpolitik und damit wiederum auf die Kursentwicklung an der Wall Street & Co. haben. Und welche Inflationsentwicklung wäre wichtiger als die der USA? Entsprechend sind heute diese Zahlen im Blick:

Im Mittelpunkt des Anlegerinteresses dürfte heute die Entwicklung der amerikanischen Verbraucherpreise stehen. Um die einordnen zu können: Zulezt stiegen die auf Monatsbasis um 0,2% und auf Jahresbasis um 1,1%. Die Erwartungen lauten: Veränderung auf Monatsbasis +0,3% und auf Jahresbasis +1,5%. Wir werden es sehen, ob das so eintreffen wird!

Jetzt kostenlos für Börse am Mittag anmelden!

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen