Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Wichtige Börsentermine für diese Woche

Was die anstehenden Börsentermine betrifft – die sprechen für eine ruhige Handelswoche! Mit Abstand wichtigster Termin sind die US-Arbeitsmarktdaten, die für kommenden Freitag anstehen. Wie üblich werden am ersten Freitag eines Monats die Daten zum amerikanischen Arbeitsmarkt des Vormonats vermeldet. Und auch dieses Mal dürfte es insbesondere die „Zahl der neu geschaffenen Stellen“ sein, die das Interesse von Hunderttausenden Tradern weltweit auf sich ziehen dürfte. Denn:

Wie wird die Fed Mitte Juni entscheiden?

Die Zahl der neu geschaffenen Stellen ist ein 1a Indikator zur Einschätzung der US-Konjunkturlage. Und die große Frage ist derzeit, wie wird die Fed bei ihrer nächsten Sitzung Mitte Juni handeln? Wird es einen neuen Mini-Zinsschritt = eine Zinserhöhung um 25 Basispunkte geben? Dazu müsste es aber Rückendeckung von der US-Konjunktur geben! Sprich, es müsste zu einem moderaten Anstieg der Zahl der neu geschaffenen Stellen kommen. Und genau deshalb sind die kommenden Zahlen am Freitag so wichtig

Da die europäischen Börsen oft genug im Fahrtwasser der Wall Street fahren – oder in diesem Fall: dümpeln -, sind vor Freitag also wenig Impulse zu erwarten. Wer möchte sich schon vor so einem wichtigen Termin vorher festlegen? Entsprechend lustlos ist auch der DAX heute in den Handelstag gestartet…

Jetzt kostenlos für Börse am Mittag anmelden!

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen