Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Wer Xing jetzt nicht kauft, ist selber Schuld!

Einen solchen Tag haben die Anteilseigner von Xing schon lange nicht mehr erlebt. Derzeit liegt die Aktie bereits mit rund drei Prozent im Plus. Damit liegt der Preis nun bei 262,00 EUR. Haben die Bullen damit den Grundstein für weitere Kursgewinne gelegt?

Anmerkung der Redaktion: Ist der Corona-Einbruch schon überstanden? Mit dieser Frage beschäftigt sich unser brandaktueller Sonderreport, den Sie hier kostenlos abrufen können.

Dieser Anstieg lässt alle Optimisten vor Freude hüpfen. Denn Xing ist damit so teuer wie noch nie in den letzten vier Wochen. Sofern der Tag auf diesem Niveau endet, überbietet der Wert sein Monatshoch. Bisher wurde dieses Hoch bei 255,50 EUR ausgelotet. Die Situation bleibt also angespannt.

Der Mittelwert der vergangenen 200 Tagesschlusskurse beflügelt momentan die langfristig arbeitenden Börsianer. Aus diesem Blickwinkel ist nämlich eine weitere Rallye wahrscheinlich, weil der Indikator bei 254,57 EUR steht. Damit ist wieder einmal bewiesen, dass die Wahrscheinlichkeit für (stark) steigende Kurse in Aufwärtstrends einfach höher ist als für fallende.

Fazit: In unserem brandaktuellen Sonderreport lesen Sie alles über die Corona-Krise und die Börsen. Hier kostenfrei lesen.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen