Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Wer Teamviewer jetzt nicht kauft, ist selber Schuld!

Teamviewer zaubert heute einen Blitzstart auf’s Parkett. So schießt der Kurs rund zwei Prozent in die Gewinnzone. Auf einem Spitzenplatz in der Top/Flop-Liste landet damit der Titel. Gewinnen dadurch die Bullen die Oberhand?

Download-Tip: Aufgrund der großen Brisanz bei Teamviewer, finden Sie hier eine ausführliche Sonderanalyse.

Kursverlauf von Teamviewer der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche Teamviewer-Analyse einfach hier klicken.

Der Himmel der Charttechniker erscheint durch diesen Tagesgewinn wieder in azurblau. Mit diesem Plus schiebt sich die Aktie wieder an einen wichtigen Bremsbereich heran. So ergibt sich derzeit ein Abstand von nur noch rund fünf Prozent zum Monatshoch. Bei 13,45 EUR liegt dieser obere Wendepunkt. Bei Teamviewer ist also Hochspannung angesagt.

Wem es eher um die langfristige Perspektive geht, der schaut aktuell mit einem weinenden Auge auf den 200er-Durchschnittskurs. Bei 16,39 EUR befindet sich diese Linie, womit langfristige Abwärtstrends gelten. Mit dem heutigen Tag stemmt sich die Aktie also gegen ihren langfristigen Abwärtstrend.

Fazit: Ist das bei Teamviewer jetzt der Beginn einer neuen Rallye oder geht es in Kürze wieder runter? Lesen Sie unbedingt unsere umfassende Analyse. Einfach hier kostenlos anfordern.

Geschenk für chancenorientierte Anleger: Dividenden sind für Anleger eine attraktive Zusatzrendite. In diesem Jahr können Aktionäre sogar bis zu 9% Zusatz-Rendite einsammeln! Pünktlich zu Beginn der Dividendensaison haben wir die vielversprechendsten Kandidaten für Sie zusammengestellt. Dabei können Sie die Liste mit den größten Dividendenzahlern jetzt ausnahmsweise kostenlos herunterladen.Einfach hier klicken. 

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X