Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Wer Sartorius jetzt nicht kauft, ist selber Schuld!

Mit viel Vorschusslorbeeren startet Sartorius in den heutigen Handel. So verzeichnet die Aktie ein Plus von rund zwei Prozent. Bei den Tagesgewinnern ganz vorne kann sich der Titel damit platzieren. Ist das nun der Beginn einer neuen Rallye?

Anmerkung der Redaktion: Startet Sartorius jetzt richtig durch? Mit dieser Frage beschäftigt sich unsere brandaktuelle Sonderanalyse, die Sie hier kostenlos abrufen können.

Kursverlauf von Sartorius der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche Sartorius-Analyse einfach hier klicken.

Erheblich verbessert hat sich die technische Ausgangslage durch diese Rallye. Dieser Tag lässt die Aktie nämlich richtig Fahrt aufnehmen auf dem Weg zum entscheidenden Widerstand. Bis zum Monatshoch fehlen nun schließlich nur noch rund vier Prozent. Dieser maßgebliche Wendepunkt liegt bei 456,70 EUR. Spannung ist für die nächsten Tage also garantiert.

Wem es eher um die langfristige Perspektive geht, der schaut aktuell mit einem lachenden Auge auf den 200er-Durchschnittskurs. Danach notiert Sartorius in Aufwärtstrends, denn dieser Durchschnittskurs befindet sich bei 426,08 EUR. Wie positiv die Kurse in Aufwärtstrends überraschen können, beweist Sartorius heute wieder einmal in beeindruckender Art und Weise.

Fazit: Diese Sartorius-Analyse ist lediglich ein Auszug aus unserer brandaktuellen Sonderanalyse, die Sie hier kostenfrei abrufen können.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X