Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Was ist bloß bei Steinhoff los?

Steinhoff-Anteilseigner bekommen heute kräftig auf die Finger. Im Vergleich zum gestrigen Schlusskurs sind die Aktien nämlich rund achtunddreißig Prozent günstiger. Damit kostet ein Anteilsschein mittlerweile nur noch 0,10 EUR. Droht hier nun der totale Kollaps oder ist das nur ein kurzes Luftholen?

Anmerkung der Redaktion: Gehen bei Steinhoff jetzt komplett die Lichter aus? Mit dieser Frage beschäftigt sich unsere brandaktuelle Sonderanalyse, die Sie hier kostenlos abrufen können.

Kursverlauf von Steinhoff der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche Steinhoff-Analyse einfach hier klicken.

Die Ausgangslage könnte also spannender kaum sein.

Ein Kurs von 0,18 EUR errechnet sich momentan für die 200er-Durchschnittslinie. Demnach gelten für Steinhoff langfristige Abwärtstrends. Mittelfristig zeigen die Trendpfeile nach unten, denn die 50-Tage-Linie notiert derzeit bei 0,20 EUR.

Fazit: Diese Steinhoff-Analyse ist lediglich ein Auszug aus unserer brandaktuellen Sonderanalyse, die Sie hier kostenfrei abrufen können.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X