Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Was derzeit für US-Aktien spricht

Der DAX steht zwar nur knapp unter Jahreshoch – aber immerhin rund 700 Punkte unter 12-Monats-Hoch. Auf dem Weg nach oben gibt es diverse Widerstände. Im Fall des S&P 500 gilt das schlicht und einfach nicht – da der Index quasi auf Allzeithoch steht (nur ca. 15 Pünktchen fehlen!). In den USA hat die Notenbank zudem für den Fall wirtschaftlicher Probleme noch geldpolitischen Spielraum.

Bullishes Szenario besonders für die S&P 500 Aktien

Im Gegenzug dazu hat die Europäische Zentralbank (EZB) mit ihrer Nullzinspolitik das geldpolitische Pulver weitgehend verschossen. Und dann dieser Punkt: Vor der Finanzkrise 2007/2008 hatten US-Aktien eine große Konkurrenz durch US-Staatsanleihen. Damals sollen nur ca. 1% der im S&P 500 enthaltenen Aktien eine Dividendenrendite geboten haben, die über der von US-Staatsanleihen lag.

Heute hat sich dieses Bild komplett geändert – und US-Aktien damit relativ gesehen deutlich attraktiver gemacht. Denn Focus Money zufolge bieten inzwischen satte 63% der im S&P 500 enthaltenen US-Titel eine Dividendenrendite, die über der von US-Staatsanleihen liegt. Zudem konnten die jüngsten Quartals- bzw. Halbjahreszahlen bei vielen der S&P 500 Unternehmen sehr überzeugen. Mit anderen Worten: Die Ampeln stehen für die Aktien des S&P 500 weiterhin auf grün!

Jetzt kostenlos für Börse am Mittag anmelden!

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

Cookie-Einstellungen