Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

War es das bei Vonovia?

Kräftig auf die Anleger-Nase gibt heute für Vonovia-Aktionäre. Denn der Kurs notiert rund zwei Prozent in der Verlustzone. Dadurch kosten die Papiere mittlerweile nur noch 22,94 EUR. Haben sich die Bullen damit vollständig vom zurück gezogen und den Bären das Feld überlassen?

Download-Tip: Aufgrund der großen Brisanz bei Vonovia, finden Sie hier eine ausführliche Sonderanalyse.

Kursverlauf von Vonovia der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche Vonovia-Analyse einfach hier klicken.

Die übergeordnete Charttechnik hat sich mit diesem Abschlag verschlechtert. Denn neue Verkaufssignale sind nun jederzeit greifbar. So errechnet sich aktuell noch ein Abstand von rund zehn Prozent zum 4-Wochen-Tief. Dieser Bremsbereich ist bei 20,87 EUR zu finden. Das Spiel geht jetzt also in die entscheidende Phase.

Antizyklische Anleger könnten diesen Einbruch nun zum Kauf nutzen. Schließlich bekommen Sie heute einen ordentlichen Nachlass. Wer ohnehin nichts von Vonovia hält, hat heute allen Grund zur Freude.

Fazit: Vonovia kommt heute kräftig unter die Räder. Wie es mit der Aktie weitergeht, lesen Sie in unserer brandaktuellen Sonderanalyse, die Sie hier abrufen können.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X