Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

War es das bei IBM?

IBM-Aktionäre dürften heute tieftraurig sein. Immerhin wird die Aktie mit einem Minus von rund sieben Prozent abgestraft. Dadurch sind die Wertpapiere nun schon für 128,72 USD zu haben. Ist das erst der Anfang oder wie geht es nun weiter?

Trading-Idee für spekulative Anleger: Seit Kriegsbeginn in der Ukraine explodieren die Energiepreise. Damit eröffnen sich für zahlreiche Aktien jetzt herausragende Gewinnchancen. Wir haben die aussichtsreichsten Kandidaten für Sie zusammengestellt. Hier geht´s zum Gratis-Download.

Kursverlauf von IBM der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche IBM-Analyse einfach hier klicken.

Dieser Rücksetzer trübt die Perspektiven für die nächsten Tage. Denn IBM rutscht immer weiter in Richtung einer wichtigen Unterstützung. Mit einem weiteren Kursrutsch von rund 0,8 Prozent würde die Aktie auf neue 4-Wochen-Tiefs fallen. Diese Marke wurde bei 127,72 USD markiert. Die nächsten Stunden und Tage werden also entscheidend sein.

Turnaround-Spezialisten könnten die Korrektur zum spekulativen Einstieg nutzen. So gibt es beim Einkauf einen saftigen Rabatt. Wer ohnehin auf fallende Kurse wettet, der verzeichnet heute kräftige Gewinne.

Tipp für spekulative Anleger: Seit dem russischen Einmarsch in der Ukraine explodieren die Aktien von Alternativen Energieproduzenten. Welche Titel jetzt die Chance auf eine Ver-Zehn-Fachung bieten, lesen Sie hier ausnahmsweise völlig kostenlos.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X