Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

War das die Wende? – es fehlt nicht mehr viel!

Nach dem turbulenten Jahresauftakt haben sich die Aktienmärkte zuletzt wieder stark beruhigen können. War der Januar im DAX mit einem Minus von 8,8% noch der viertschlechteste der bis 1959 zurückgerechneten Historie, fällt das Minus für den Februar mit 3,1% relativ moderat aus. Insbesondere die letzten Tagen lassen die Bullen hoffen. Denn:

DAX und Dow Jones haben sich jetzt bis an entscheidende charttechnische Widerstände vorgekämpft. Der Verkaufsdruck hat deutlich nachgelassen. Sollten jetzt hier die Ausbrüche gelingen, dürften sich schnell weitere Kursgewinne anschließen. Denn auf lange Sicht – das wissen Sie natürlich – führt an Aktien kein Weg vorbei. Das bedeutet:

Für uns als Trendfolger steht daher die Richtungsentscheidung unmittelbar bevor. Prallen die Kurse an den Widerständen ab, winken weitere Gewinne auf der Baisse-Seite. Mit unserem DAX-Put haben wir hier einen ersten Fuß in der Tür. Gelingt den Börsen jedoch tatsächlich der (vermutlich) endgültige Befreiungsschlag, wechseln wir konsequent auf die Hausse-Seite. Dafür kaufen wir heute bereits erste Hebel-Zertifkate auf einen deutschen Top-Wert. Auf Sicht der kommenden sechs Monate sehe ich hier Verdopplungspotenzial.

Jetzt für das Projekt Börsenmillion anmelden!

Wie Sie mit Dividenden ein Vermögen aufbauen

  • JETZT Dividenden kassieren!


  • Dividendenrendite von bis zu 9%!


  • Verabschieden Sie sich von Nullzinsen!