Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Wall Street: Was heute wichtig sein könnte

Der Mai nähert sich dem Ende – und es ist kein Geheimnis, dass damit auch die nächste Sitzung der US-Notenbank (Fed) näher rückt. Planmäßig soll diese am 14. Juni stattfinden. Und es ist noch keineswegs sicher, wie die Fed dann in Bezug auf die US-Leitzinsen handeln wird! Deshalb dürften im Vorfeld bestimmte Wirtschaftsdaten besondere Beachtung finden.

Rendite neuer US-Staatsanleihen im Blick

Denn: Wird es einen weiteren „kleinen Zinsschritt“ (= 25 Basispunkte) geben, oder wird die Fed damit bis zu ihrer darauf folgenden planmäßigen Sitzung am 26. Juli warten? Das ist die Frage! Die Fed hat kommuniziert, dass sie sich bei ihrer Entscheidung von diversen gesamtwirtschaftlichen Daten leiten lässt.

Nach dem Motto „der Markt hat immer Recht“ schauen einige auch darauf, wie sich die Renditen bei neuen US-Staatsanleihen entwickeln. Wird da ein Zinsschritt um 25 Basispunkte vorweggenommen – oder eben nicht? Dazu interessant: Die heute gegen 17:30 Uhr mitteleuropäischer Zeit anstehende Auktion von US-Staatsanleihen mit drei und sechs Monaten Laufzeit (zuletzt lagen da die Renditen der Neu-Emissionen bei 0,90% und 1,02%).

Kennen Sie schon unseren brandneuen Exklusiv-Report zum DAX-Anstieg auf 12.000 Punkte? Darin lesen Sie, welche Aktien von der Rallye am meisten profitieren. Einfach hier herunterladen.

Wie Sie mit Dividenden ein Vermögen aufbauen

  • JETZT Dividenden kassieren!


  • Dividendenrendite von bis zu 9%!


  • Verabschieden Sie sich von Nullzinsen!