Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Wall Street: Das könnte wichtig sein

In den USA stehen heute eine ganze Reihe von potenziell für die Wall Street wichtigen Daten an. So wird zum einen gegen 14:55 Uhr mitteleuropäischer Zeit der sogenannte „Redbook“-Index auf der Agenda. Das ist ein Indikator, der die Umsätze von Tausenden von US-Einzelhändlern in einen Indexwert packt.

Werden die US-Amerikaner(innen) wieder mehr konsumieren?

Und da bekanntlich der private Konsum für einen Großteil des US-Wirtschaftswachstums verantwortlich ist, ist ein Indikator für die Entwicklung des US-Einzelhandels durchaus wichtig! Zuletzt hatte es bei diesem Redbook Index eine Veränderung auf Jahresbasis von +2,0% gegeben, auf Monatsbasis allerdings einen Rückgang um 1,1%.

Es folgten gegen 16:00 Uhr mitteleuropäischer Zeit Zahlen zum US-Immobilienmarkt. Da geht es um die Zahl der schwebenden Hausverkäufe (die entsprechend noch nicht abgeschlossen, aber zu erwarten sind). Da gilt tendenziell: Je stärker das Wachstum, desto bullisher – da dies als Indikator für einen „brummenden“ US-Immobilienmarkt gesehen wird.

Kennen Sie schon unseren brandneuen Exklusiv-Report zum DAX-Anstieg auf 12.000 Punkte? Darin lesen Sie, welche Aktien von der Rallye am meisten profitieren. Einfach hier herunterladen.

Wie Sie mit Dividenden ein Vermögen aufbauen

  • JETZT Dividenden kassieren!


  • Dividendenrendite von bis zu 9%!


  • Verabschieden Sie sich von Nullzinsen!