Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Varta wehrt sich. Aktie kämpft und steigt! 

Diese neueste Analysten-Studie hatte für Aufsehen gesorgt. Immerhin stellten die Experten von AlsterResearch Varta ein katastrophales Zeugnis aus. Doch die Batterieexperten schlagen heute eindrucksvoll zurück. Immerhin springt die Aktie um rund drei Prozent nach oben. Damit steht Varta nun kurz vor der Rückkehr über die wichtige Marke von 30 Euro. Doch was war eigentlich passiert? 

Das Analysehaus AlsterResearch hatte den einstigen Anlegerliebling in einer neuen Studie unter die Lupe und kommt beinahe schon zu einem vernichtenden Urteil. Höhere Materialkosten, steigende Energiepreise und verzögerte Lieferketten dürften das Unternehmen noch lange belasten. Das Analysehaus spricht daher eine Verkaufsempfehlung aus mit einem Kursziel von 19 Euro. 

An der Börse sorgte das einmal mehr für Unruhe. Dabei sorgten schon Ende September die zahlreichen Hiobsbotschaften um Varta für einen regelrechten Absturz der Aktie. Denn der Kurs halbierte sich innerhalb weniger Tage und die Aktie fiel erstmals seit Frühjahr 2019 wieder unter die Marke von 30 Euro. Mitte Oktober schlug Varta sogar bei nur 26,50 auf. Seitdem oszilliert die Aktie mehr oder weniger richtungslos um die 30-Euro-Marke. 

Unsere Empfehlung: Vartas Akku scheint bis auf weiteres leer gefahren zu sein. Doch was bedeutet das für Anleger? Jetzt alle Aktien verkaufen oder doch vielleicht sogar das günstige Kursniveau zum Einstieg nutzen? Und was machen Anleger, die Varta bereits im Depot haben? Antworten auf diese Fragen finden Sie in unserem exklusiven Sonderreport zu Varta, den Sie hier kostenlos lesen können. Einfach hier klicken.

Kursverlauf von Varta der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche Varta-Analyse einfach hier klicken.

 

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X