Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Varta: Jetzt wird’s dünn!

Eine echte Krise durchlebten heute Varta-Aktionäre. Schließlich wird die Aktie rund vier Prozent herunterprügelt. 76,18X kostet damit nur noch 76,18 EUR. Stehen die Bären jetzt dauerhaft auf der Kommandobrücke oder wie geht es weiter?

Anmerkung: Angesichts dieses heftigen Einbruchs bieten wir allen Lesern eine umfassende Analyse zur Varta-Aktie. Einfach hier klicken.

Kursverlauf von Varta der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche Varta-Analyse einfach hier klicken.

Auch wenn man es kaum glauben mag, aber die Technik ist trotz des Rücksetzers positiv. Da die nächste entscheidende Hürde nach wie vor greifbar ist. Immerhin beträgt der Abstand zum 4-Wochen-Hoch nur rund neun Prozent. Bisher hatte der Titel dieses Top bei 82,78 EUR ausgelotet. Anleger sollten sich also anschnallen, denn er dürfte in den nächsten Tagen hoch her gehen.

Der gleitende Durchschnitt 200 liegt momentan bei 92,50 EUR. Nach diesem Indikator befindet sich Varta momentan also in Abwärtstrends. In der mittelfristigen Perspektive deuten die Trends nach unten, da die Aktie unter ihrer 50-Tage-Linie notiert.

Fazit: Wie es bei Varta weitergeht, lesen Sie in unserer brandaktuellen Sonderanalyse. Hier kostenfrei lesen.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X