Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Varta: Ist das schon Panik?

Die Kursentwicklung von Varta treibt den Aktionären heute Tränen in die Augen. Immerhin erleidet die Aktie einen Verlust von rund sechs Prozent. Das bedeutet, dass mittlerweile nur noch 72,42 EUR für ein Papier hingelegt werden müssen. Beginnt jetzt das große Zittern der Bullen oder können sie morgen schon zurückschlagen?

Achtung: Jetzt einsteigen? Oder doch lieber alles Varta-Aktien verkaufen? Unsere große Prognose finden Sie in der brandaktuellen Sonderanalyse, die Sie hier kostenfrei lesen können.

Kursverlauf von Varta der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche Varta-Analyse einfach hier klicken.

Nach diesem Abverkauf heißt es jetzt erst einmal aufpassen. Ein charttechnisch relevanter Bereich kommt nämlich immer näher. So errechnet sich aktuell noch ein Abstand von rund ein Prozent zum 4-Wochen-Tief. Bei 71,70 EUR wurde dieser Wendepunkt gefunden. Spannung ist also in jedem Fall geboten.

Ein Kurs von 98,52 EUR errechnet sich momentan für die 200er-Durchschnittslinie. Die große Bild ist demnach eingetrübt, denn es gelten langfristige Abwärtstrends. Die Aktie steht derzeit unter ihrem 50-Tage-Durchschnitt, sodass sich Anleger mittelfristigen Abwärtstrends gegenüber sehen.

Fazit: Wie es bei Varta weitergeht, lesen Sie in unserer brandaktuellen Sonderanalyse. Hier kostenfrei lesen.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X