Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Valneva startet fester in die neue Woche. Wichtige Hürde voraus!

Der französische Newcomer Valneva startet heute fester in die neue Börsenwoche. Möglicherweise ist das der Beginn einer neuen Rallye, denn die Aktie hat nach der extrem schwachen Performance um den Jahreswechsel einiges gut zu machen. Dafür müsste Valneva jedoch eine wichtige Hürde nehmen…

Die komplette Valneva-Analyse können Sie hier nachlesen.

Bei Valneva wartet man nach wie vor auf die Zulassung seines Totimpfstoffs VLA2001, die für das erste Quartal erwartet wird. Sobald die Zulassung erteilt wird, können die ersten Impfstoffe ausgeliefert werden, denn Liefervereinbarungen hat der Konzern bereits mit mehreren Abnehmern geschlossen. 

An der Börse kann die heute knapp zwei Prozent zulegen und kostet momentan rund 16,80 Euro. Damit hat sich im Bereich von 16 Euro nun ein tragfähiger Boden gebildet, der dem Kurs in den vergangenen Tagen mehrfach Rückendeckung gegeben hat. Die nächste wichtige charttechnische Hürde stellt sich nun auf die Marke von 18 Euro. 

Dem französischen Newcomer Valneva trauen Experten einen wichtigen Schlag im Kampf gegen das Virus zu. Trotzdem ist der Kurs zuletzt stark zurückgekommen. Sollten Anleger hier alles verkaufen? Oder sehen wir hier sogar Kaufkurse? Angesichts der spannenden Situation haben wir die Aktie heute für Sie genau unter die Lupe genommen. Die Ergebnisse finden Sie in unserer brandneuen Valneva-Sonderanalyse, die Sie heute ausnahmsweise kostenlos herunterladen können. Einfach hier klicken.

Kursverlauf von Valneva der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche Valneva-Analyse einfach hier klicken.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X