Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Unser Setup für: Goldman Sachs (GS)

Rückblick: Die Stärke der Banken und Finanzkonzerne in den USA ist seit Mitte des vorigen Jahres eindeutig vorüber und viele Aktien aus dem Sektor befnden sich bereits längerfristig in bestätigten Abwärtstrends. So auch die Aktie von Goldman Sachs, welche sowohl im mittelfristigen als auch im längerfristigen Chart deutliche Verkaufssignale aufweist. Hier haben derzeit die Bären das Sagen.

Meinung: Zwar konnte die Aktie in der vorigen Handelswoche, so wie viele andere Wertpapiere, von der Stärke der US-Indizes proftieren, doch mit dem Shooting Star vom Freitag haben wir ein weiteres deutliches Warnsignal erhalten. Gut möglich dass wir hier erneut ein kurzfristiges Zwischenhoch auf dem weiteren Weg nach unten gesehen haben.

Setup: Lesen Sie das konkrete und ausführliche Setup mit allen wichtigen Marken (Einstieg, Stopp- und Zielkurs) im investoralert PREMIUM. Jetzt hier anmelden!

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

Cookie-Einstellungen