Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Typischer Widerspruch – Technik positiv, allgemeinbild negativ!

Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber ich habe das Gefühl, wir hängen derzeit zwischen Baum und Borke. Natürlich ist das Thema Corona noch überall präsent, aber niemand weiß so richtig, wie es weitergeht. Einerseits droht eine zweite Welle, andererseits beginnen sich die Fußgängerzonen wieder zu füllen.

Eine solche Gemengelage kennen Sie als erfahrene Anleger natürlich längst. Immer wieder erleben wir, dass die Börse und die Realwirtschaft auseinanderdriften. Während die Rezession also erst noch ansteht, ziehen die Börsen bereits wieder spürbar an und kündigen schon das baldige Ende an. Geht es also nach den Aktienkursen, fällt die angekündigte Rezession deutlich weniger stark aus, als es momentan überall propagiert wird. Natürlich sind die Aktienkurse nicht unfehlbar, doch in der Vergangenheit
häufig ein sehr, sehr guter Indikator gewesen. Das heißt:

Die großen Indizes haben mittlerweile mehr als 50 Prozent des Corona-Einbruchs korrigiert. Damit gelten hier erstmals wieder technische Kaufsignale, weshalb wir per heute erste Hausse-Positionen aufbauen. Für eine endgültige Entwarnung ist es natürlich noch zu früh, aber die Anzeichen für ein Ende des Crashs verdichten sich mehr und mehr.

Ihr
Nils Schröder

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen