Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

TUI mit heftigem Crash!

In den vergangenen Tagen hatte TUI ein kurzzeitiges Hoch erlebt, nachdem die Reisewarnungen innerhalb der Europäischen Union aufgehoben wurden und die Anzeichen, dass Urlauber bald wieder mit TUI in den Urlaub fliegen können, verdichteten sich. Nun muss der Touristikkonzern jedoch einen herben Rückschlag in Kauf nehmen, der heftige Auswirkungen auf den Kurs hat.

Anmerkung der Redaktion: Ist für TUI hier noch etwas zu retten? Das lesen Sie in unserem exklusiven Sonderreport, einfach hier klicken!

Die Stimmung bezüglich dieser Aktie ist allerdings nun sehr steil wieder nach unten gegangen, denn die Bundesregierung hat nun beschlossen, die Reisewarnung in Länder außerhalb der Europäischen Union bis zum 31. August diesen Jahres zu verlängern. Das dürfte TUI erschweren, die Reisebuchungen wieder in einem vernünftigen Maße anzukurbeln und erschwert die Überbrückung der Krise.

Auf dem Aktienmarkt stellt sich diese Entwicklung so dar, dass TUI derzeit ein zerstörendes Minus von 5,43 Prozent und 0,32 Euro verkraften muss. Das lässt den Kurs auf 5,568 Euro herunterpurzeln und verspricht keinen guten Trend. Wie wird der Anleger darauf reagieren? Das lässt sich nur spekulieren, aber möglicherweise steckt hinter genau dieser Talfahrt auch wieder eine Chance bzw. eine Investitionsmöglichkeit!

Fazit: TUI steht derzeit mit dem Rücken zur Wand und es scheint kein Ende in Sicht. Wie es weitergeht und wer noch von der Corona-Krise betroffen ist, lesen Sie hier.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen