Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

TUI – das schmerzt richtig!

Zum Wochenstart hat der Reiseveranstalter TUI einen herben Rückschlag erlitten! Nachdem der Konzern aus Hannover noch mit einem kräftigen Plus ins Wochenende ging und bei den Anlegern gute Stimmung verbreitete, wird man nun mit einem heftigen Nackenklatscher in die neue Woche begrüßt. Das dürfte keinem gefallen, der es auch nur ein bisschen mit dieser Aktie hält!

Hinweis für Anleger: Mit welchen Anlagestrategien Sie die realistische Chance haben, 19 Jahre früher in den Ruhestand zu gehen, lesen Sie hier.

Letzte Woche deutete sich bereits an, dass es für den Touristikkonzern harte Zeiten werden könnten, nachdem man sich um den Monatswechsel eigentlich wieder in höheren Gefilden etabliert hatte. Innerhalb der letzten Woche musste man dann allerdings einen Crash von knapp 1,50 Euro in Kauf nehmen, der den Konzern von über 6 Euro auf weit unter 5 Euro stürzte, wovon man sich zum Wochenende nur geringfügig erholen konnte.

Nun also der nächste Absturz der Firma aus Hannover. Der Kurs beträgt nur noch 4,881 Euro, was einem Minus von krassen 5,66 Prozent und 0,293 Euro entspricht! Damit beginnt wieder einmal eine Talfahrt, bei der unklar ist, wo sie enden könnte und ob es überhaupt wieder bergauf gehen wird. Die Stimmung hinsichtlich dieser Aktie dürfte erst einmal im Keller sein und es bedarf guter Schlagzeilen, um aus dem Tief wieder herauszukommen!

Fazit: TUI steht derzeit mit dem Rücken zur Wand und es scheint kein Ende in Sicht. Wie es weitergeht und wer noch von der Corona-Krise betroffen ist, lesen Sie hier.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen