Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Trading-Chance im TecDAX

Viele Anleger konzentrieren sich bei ihren Aktivitäten auf den DAX – aber es kann nicht schaden, auch mal einen Blick über den Tellerrand zu werfen, denn auch dort warten Chancen. So aktuell beim TecDAX, der sich aktuell mit einer potenziellen Chance auf der Long-Seite präsentiert.

Wir sehen im Chart, dass der Index Ende Juni knapp oberhalb der bisherigen Jahrestiefs vom Februar wieder nach oben drehte. Die daraus resultierende Rallye wurde zunächst wieder abgewiesen, jetzt jedoch zieht der TecDAX erneut an. Damit ist er in die erste von zwei entscheidenden Chartzonen vorgedrungen. Man sieht, dass sich hier nun drei kleine Tiefs ausgebildet haben, die zusammen eine leicht „hängende“, umgekehrte Schulter-Kopf-Schulter-Formation andeuten.

Die wäre dann vollendet, wenn der Index die jetzt angesteuerte Widerstandszone aus der 20-Tage-Linie und der parallel darüber verlaufenden Verbindung der beiden zwischen diesen Tiefs liegenden Zwischenhochs (1.590 bis 1.620 Punkte) überwinden würde. Das wäre für risikofreudige Trader bereits eine Gelegenheit, erste, noch kleine Long-Positionen zu etablieren.

Richtig bullish und damit Basis für ein Aufstocken auf der Long-Seite würde es, wenn der TecDAX danach die durch die 200-Tage-Linie verstärkte Widerstandslinie aus den Zwischenhochs von Anfang Februar und Anfang Juni mit Schlusskursen über 1.730 Zählern bezwingen und damit ein großes, breit angelegtes Doppeltief vollenden würde. Eine Chance, die man im Auge behalten sollte!

 

PS: Sie möchten gerne regelmäßig informiert sein, wo sich Chancen auftun oder Risiken lauern? Gerne – nutzen Sie doch einfach unseren kostenlosen, börsentäglichen Newsletter „Börse am Mittag“. Einfach hier anmelden:

Börse am Mittag

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen