Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Thyssenkrupp: Was für ein Tag!

Mit einem großen Sprung nach vorne beginnt Thyssenkrupp den heutigen Handelstag. Der Computer gibt nämlich für Aktie ein Plus von rund drei Prozent an. Bei den Tagesgewinnern ganz vorne kann sich der Titel damit platzieren. Doch wie geht es nun weiter?

Anmerkung der Redaktion: Ist der Corona-Einbruch schon überstanden? Mit dieser Frage beschäftigt sich unser brandaktueller Sonderreport, den Sie hier kostenlos abrufen können.

Erheblich verbessert hat sich die technische Ausgangslage durch diese Rallye. So reichen aktuell wenige feste Sitzungen zum Erreichen eines neuen Kaufsignals. So ergibt sich derzeit ein Abstand von nur noch rund siebenundzwanzig Prozent zum Monatshoch. Bis heute markieren 6,47 EUR dieses Hoch. Für Thyssenkrupp geht es jetzt also um die Wurst!

Der Mittelwert der vergangenen 200 Tagesschlusskurse macht den langfristig arbeitenden Börsianern momentan Sorgen. Immerhin steht dieser Durchschnitt bei 9,27 EUR, sodass Thyssenkrupp in Abwärtstrends verläuft. Doch der heutige Tag verdeutlicht einmal mehr, dass starke Kursanstiege immer möglich sind, selbst wenn die langfristigen Kurspfeile nach unten zeigen.

Fazit: Corona hat die Börsen nach wie vor fest im Griff. Sollten Sie Ihr Depot in Sicherheit bringen oder ist es Zeit für Schnäppchenjäger? Wir beantworten die wichtigsten Fragen in unserem brandneuen Sonderreport. Hier kostenfrei abrufen.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen