Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Thyssenkrupp am Boden zerstört!

Thyssenkrupp-Anteilseigner brauchen heute mal wieder starke Nerven. Schließlich rutscht die Aktie um rund drei Prozent in die Tiefe. Der Preis beträgt damit nur noch 9,22 EUR. Für die Bären ist das ein gefundenes Fressen oder …?

Anleger-Tipp zum Jahreswechsel: Diese Aktien eröffnen für 2021 die größten Gewinnchancen. Einfach hier klicken und Sonderstudie gratis anfordern!

Es mag angesichts des Abschlags nur schwer nachvollziehbar sein, aber das übergeordnete Bild ist positiv. Denn entscheidende Widerstände sind unverändert in Schlagdistanz. Unter dem Strich genügt ein Plus von rund vier für den Sprung auf ein neues Monatshoch. Dieser Topwert liegt bei 9,59 EUR. Die Gemengelage ist also hochspannend.

Fallen-Angels-Jäger könnten den Rücksetzer zum Kauf nutzen. Immerhin gibt es die Aktie heute mit kräftigem Discount. Wem die ganze Angelegenheit ohnehin nicht geheuer ist, findet in der heutigen Entwicklung Bestätigung.

Welche Aktien sind die Favoriten für 2021? Lesen Sie in unserem brandaktuellen Sonderreport pünktlich zum Jahreswechsel die Favoriten unserer Redaktion. Einfach hier klicken.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

Cookie-Einstellungen