Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Tesla: Alarmstufe Rot!

Tesla-Aktionäre müssen heute krisenfest sein. So verzeichnet die Aktie ein Minus von rund drei Prozent. Ein Platz am Ende der Top/Flop-Liste des Tages ist dem Wertpapier damit kaum noch zu nehmen. Geben die Bären nun dauerhaft den Ton an oder können die Bullen in Kürze zurückschlagen?

Anmerkung: Angesichts dieses heftigen Einbruchs bieten wir allen Lesern eine umfassende Analyse zur Tesla-Aktie. Einfach hier klicken.

Kursverlauf von Tesla der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche Tesla-Analyse einfach hier klicken.

Der positiven Technik tut der heute Abschlag keinen Abbruch. Denn bis zum jüngsten Top fehlen derzeit nur zwei, drei feste Sitzungen. Momentan müsste die Aktie rund acht Prozent für neue 4-Wochen-Hochs steigen. Bisher liegt dieser Bestwert bei 313,80 USD. So viel Spannung erleben wir sonst nur in Ausnahmesituationen.

Antizyklisch handelnde Anleger denken möglicherweise über einen Kauf nach. So gibt es beim Einkauf einen saftigen Rabatt. Wer ohnehin auf der Baisse-Seite engagiert ist, dürfte sich heute über weitere Gewinne freuen.

Fazit: Sind das bei Tesla jetzt Kaufkurse oder geht es weiter runter? Lesen Sie unbedingt unsere umfassende Analyse. Einfach hier kostenlos anfordern.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X