Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Telefonica Deutschland: Jetzt wird’s dünn!

Eine echte Geduldsprobe erleben heute die Telefonica Deutschland-Aktionäre. So weist die Anzeigetafel für die Aktie ein Minus von rund zwei Prozent aus. Mittlerweile kosten die Papiere nur noch 2,13 EUR. Die Bären erhöhen also den Druck – können sich die Bullen davon befreien?

Anmerkung: Angesichts dieses heftigen Einbruchs bieten wir allen Lesern eine umfassende Analyse zur Telefonica Deutschland-Aktie. Einfach hier klicken.

Durch diesen Abverkauf wird das Eis langsam aber sicher richtig dünn. Da Telefonica Deutschland immer weiter in Richtung einer wichtigen Unterstützung rutscht. Nur noch rund null Prozent entfernt ist schließlich das 4-Wochen-Tief. Diese Grenze ist bei 2,12 EUR zu finden. In den nächsten Sitzungen fällt also die Entscheidung.

Der 200er-Durchschnitt verläuft momentan bei 2,48 EUR. Langfristige Abwärtstrends dominieren demnach das übergeordnete Geschehen. Für mittelfristig orientierte Anleger stehen die Vorzeichen schlecht, da die Aktie unter ihrer 50-Tage-Linie liegt.

Fazit: Bei Telefonica Deutschland geht es ordentlich zur Sache. In unserem brandaktuellen Sonderreport finden Sie alle Details über die Aktie. Einfach hier klicken.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen