Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Tele2 Estland verbessert Verfügbarkeit von Datendiensten mit Glasfaserüberwachungslösung ALM von ADVA

Zusammenfassung:

  • Tele2 Estland will Reparaturzeiten verkürzen und Ausfälle des Netzes vermeiden
  • Der Einsatz der kompakten, kosteneffizienten ALM-Überwachungslösung von ADVA bietet umfassendes Monitoring des Glasfasernetzes
  • Die Technologie ermöglicht Tele2 Estland eine schnelle Reparatur von Glasfaserbrüchen und verbessert damit die SLAs

TALLINN, Estland–(BUSINESS WIRE)–ADVA (FWB: ADV) gab heute bekannt, dass Tele2 Estland die ALM-Faserüberwachungslösung von ADVA für das Echtzeit-Monitoring seines nationalen Netzes eingesetzt hat. Das kompakte Plug-and-Play-Gerät macht den Betrieb effizienter und erhöht die Verfügbarkeit der glasfaserbasierten Datendienste. Damit kann Tele2 Estland die Kundenzufriedenheit steigern und höherwertige SLAs anbieten. Die Lösung wird über das Netzmanagementsystem Ensemble Controller mit Ensemble Fiber Director betrieben und gibt dem Serviceteam von Tele2 Estland die volle Kontrolle über seine optische Infrastruktur. Mit übersichtlicher grafischer Darstellung können Störungen des Fasernetzes von der ADVA ALM-Lösung präzise lokalisiert werden. Notwendige Wartungsmaßnahmen können frühzeitig in die Wege geleitet werden, um Reparaturzeiten zu verkürzen und Netzausfälle zu verhindern.

„Mit der ADVA ALM-Lösung können wir unseren Kunden einen noch größeren Nutzen bieten. Das Gerät lässt sich einfach in unsere Infrastruktur einbinden und liefert sofort detaillierte Informationen über jedes Ereignis in unserer Glasfaserinfrastruktur, ohne zuvor kalibriert werden zu müssen. Wir können schnell auf potenzielle Probleme im Netz reagieren und sofort gezielte Maßnahmen ergreifen. Damit vermeiden wir Ausfallzeiten und stellen störungsfreie Datenübertragung sicher“, so Asse Hang, Head of International Sales bei Tele2 Estonia. „Darüber hinaus ist Nachhaltigkeit für uns ein sehr wichtiges Thema, und mit dieser Lösung unterstreichen wir unseren Führungsanspruch. Als erster Anbieter von Kommunikationsdiensten im Baltikum mit klimaneutralem Betrieb sind wir bestrebt, die Umweltauswirkungen unserer Geschäftstätigkeit zu minimieren. Die ADVA ALM-Faserüberwachungslösung ermöglicht es uns, die Anzahl der Vor-Ort-Einsätze drastisch zu reduzieren. Damit können wir unseren CO2-Fußabdruck weiter verringern.“

ADVA ALM ist eine stromsparende Lösung, die unabhängig von den Übertragungsdiensten eine vollständige Sicht auf die Glasfaserinfrastruktur bietet. Sie benötigt keine aktive Abschlusstechnik beim Endkunden und liefert einen umfassenden Einblick in die Integrität und Zuverlässigkeit der Glasfaserinfrastruktur von Tele2 Estland. Der Ensemble Fiber Director bietet eine grafische Benutzeroberfläche auf Basis einer Datenbank für geografischen Informationen, die intuitiv und in Echtzeit Informationen liefert. Hierüber werden Service-Mitarbeiter über jedes Problem auf der Glasfaser informiert, um rasch Gegenmaßnahmen ergreifen zu können noch bevor Dienste beeinträchtigt werden. Dank der umfassenden Überwachung kann Tele2 Estonia nun die Robustheit und Effizienz seines landesweiten Netzes, das mit der optischen Übertragungstechnik ADVA FSP 3000 realisiert wurde, erheblich verbessern.

„Tele2 Estonia ist bestrebt, die Qualität der Dienste kontinuierlich zu verbessern. Dank unserer ALM-Überwachungstechnik können Ausfallzeiten deutlich reduziert werden. Mit der kontinuierlichen Überwachung der Glasfaserkabel kann Tele2 Estland eine sofortige Fehlerbehebung einleiten. Damit können Störungen der Dienste vermieden und höherwertige SLAs angeboten werden“, kommentierte Hartmut Müller-Leitloff, SVP Sales, EMEA bei ADVA. „Es gibt keine andere Fiber-Assurance-Technologie auf dem Markt, die mit so geringen Investitionen so viel leisten kann. ADVA ALM ist der einfachste Weg, um die Verfügbarkeit des Netzes signifikant zu verbessern, Zeit und Geld zu sparen und die Umweltbelastung zu reduzieren.“

Über ADVA

Innovation und der Ansporn, unsere Kunden erfolgreich zu machen, bilden das Fundament von ADVA. Unsere Technologie liefert die Grundlage für eine digitale Zukunft und macht Kommunikationsnetze auf der ganzen Welt leistungsfähiger. Wir entwickeln fortschrittliche Hardware- und Software-Lösungen, die richtungsweisend für die Branche sind und neue Geschäftsmöglichkeiten schaffen. Unsere offene Übertragungstechnik ermöglicht unseren Kunden, die für die heutige Gesellschaft lebenswichtigen Cloud- und Mobilfunkdienste bereitzustellen und neue, innovative Dienste zu schaffen. Gemeinsam bauen wir eine vernetzte und nachhaltige Zukunft. Weiterführende Informationen über unsere Produkte und unser Team finden Sie unter www.adva.com.

Veröffentlicht von:

ADVA Optical Networking SE, München, Deutschland

www.adva.com

Contacts

Pressekontakt:
Gareth Spence

t +44 1904 69 93 58

public-relations@adva.com

Investorenkontakt:
Stephan Rettenberger

t +49 89 890 66 58 54

investor-relations@adva.com

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X