Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Teamviewer: Raus, raus, raus!

Kräftig den Hintern versohlt bekommen heute Teamviewer-Aktionäre. Der Kurs rauscht nämlich rund vier Prozent in den Keller. Dieser Abschlag lässt die Preise jetzt auf 11,05 EUR purzeln. Ist das erst der Anfang oder wie geht es nun weiter?

Download-Tip: Aufgrund der großen Brisanz bei Teamviewer, finden Sie hier eine ausführliche Sonderanalyse.

Kursverlauf von Teamviewer der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche Teamviewer-Analyse einfach hier klicken.

Das Chartbild in der mittelfristigen Perspektive wurde durch diesen Abschlag regelrecht zerstört. Denn Teamviewer rutscht immer weiter in Richtung einer wichtigen Unterstützung. Momentan beträgt der Abstand zum viel beachteten 4-Wochen-Tief noch rund elf Prozent. Dieser Wendepunkt liegt bei 10,00 EUR. Wir stehen hier also vor entscheidenden Stunden.

Wichtig ist aktuell auch der 200-Tage-Durchschnittskurs von 14,15 EUR. Das große Bild wird also von Abwärtstrends dominiert. Die kürzerfristigen Trendpfeile weisen nach unten, weil die Aktie unterhalb ihrer 50-Tage-Linie notiert.

Fazit: Bei Teamviewer geht es ordentlich zur Sache. In unserer brandaktuellen Sonderanalyse finden Sie alle Details über die Aktie. Einfach hier klicken.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X