Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Teamviewer plant Großes. Darauf sollten Sie jetzt achten!

Der Fernwartungsspezialist Teamviewer sorgt weiter für positive Schlagzeilen. Nachdem das Unternehmen seine Aktionäre und die Börse zuletzt mit guten Zahlen für das abgelaufene Quartal verwöhnt hatte, gaben die Göppinger nun bekannt, die Zusammenarbeit mit SAP weiter ausbauen zu wollen. Damit arbeitet Teamviewer weiter an einer erfolgreichen Zukunft. 

SAP hat seine Lagerlogistik-Lösung Extended Warehouse Management nun um die Augemented Reality Lösung Frontline von Teamviewer erweitert. Damit sollen die Lieferketten zuverlässiger und schneller werden. Logistik-Mitarbeiter sollen beispielsweise mittels der smart Glasses Schritt-für-Schritt-Anleitungen bekommen, um so die Prozesse zu optimieren und vor allem die Fehlerquellen zu minimieren. 

An der Börse könnte diese Nachricht für einen Wendepunkt gesorgt haben. Denn Teamviewer gelang in der vergangenen Woche die Aufwärtstrendwende im Bereich von 11,30 und damit klar über den Tiefpunkten aus dem April. Es bestehen also durchaus gute Chancen, dass die lange Durststrecke bei Teamviewer zuende geht. 

Unsere Empfehlung: Teamviewers Zahlen überzeugen und das Unternehmen arbeitet weiter an einer erfolgreichen Zukunft. Sollten Anleger jetzt also einsteigen? Oder sehen wir hier wieder nur ein Strohfeuer? Angesichts dieser dringenden Fragen haben auch wir das Unternehmen auf den Prüfstand gestellt und die Antworten auf diese Fragen in einer großen Teamviewer-Analyse zusammengefasst, die Sie an diesem Wochenende ausnahmsweise kostenlos herunterladen können. Einfach hier klicken.

Kursverlauf von Teamviewer der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche Teamviewer-Analyse einfach hier klicken.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X