Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Teamviewer: Nächste Kaufempfehlung nach dem Investoren-Machtwort! 

Klare Worte beim Fernwartungsspezialisten Teamviewer. In dieser Woche hat Groß-Investor Petrus advisors deutliche Kritik an den zahlreichen Sponsoringverträgen der Göppinger geübt und gefordert, diese Maßnahmen umgehend einzustellen. Möglicherweise war das auch der Auslöser für die Investmentspezialisten von Barclays, sich das Unternehmen noch einmal genauer anzuschauen. 

Dabei ist Analyst James Goodman durchaus optimistisch für die Göppinger eingestellt. Als wegweisend beschreibt er die Entwicklung zu Cloud- und Abomodellen. Diesen Wandel habe Teamviewer nun weitgehend vollzogen, was sich auch auf die Gewinnentwicklung positiv auswirken dürfte. Deshalb spricht Barclays jetzt eine Kaufempfehlung aus und hebt das Kursziel von 11 Euro auf 14 Euro an. 

An der Börse tendiert die Teamviewer-Aktie im Prinzip schon seit Ende September konstant nach oben. Die Veröffentlichung der Geschäftszahlen für das dritte Quartal hatte diesen Aufwärtstrend zwischenzeitlich sogar noch einmal beschleunigt. Die neue Kaufempfehlung sorgt heute im vorbörslichen Handel nun für neuen Schub. Die Aktie springt fast 3% nach oben. 

Unsere Empfehlung: Teamviewers Zahlen überzeugen und auch die Analysten sind begeistert. Sollten Anleger jetzt also auch einsteigen? Oder sehen wir hier wieder nur ein Strohfeuer? Angesichts dieser dringenden Fragen haben auch wir das Unternehmen auf den Prüfstand gestellt und die Antworten auf diese Fragen in einer großen Teamviewer-Analyse zusammengefasst, die Sie heute ausnahmsweise kostenlos herunterladen können.Einfach hier klicken.

Kursverlauf von Teamviewer der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche Teamviewer-Analyse einfach hier klicken.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X