Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Geldvermögen auf Rekordhoch: So legen Sie Ihr Geld richtig an

Liebe Börsianer,

mit Freude habe ich gelesen, dass die Deutschen immer reicher werden. Wie die deutsche Bundesbank jüngst mitteilte, belief sich das Vermögen zum Ende des 3. Quartals auf 6,74 Billionen Euro. Gegenüber 2015 ist das eine Steigerung von 25%.

Das rechnerische Vermögen jedes Deutschen beträgt rund 82.500 Euro. Was mich daran betrübt: Ein Großteil dieses Geldes wird nicht ordentlich investiert und verkümmert bei Niedrig- oder Negativzinsen auf Giro- und Tagesgeldkonten. 40% des Gesamtvermögens halten die Deutschen als Bargeld und Bankeinlagen. Damit werden Sie faktisch sogar enteignet. Denn die Inflation liegt bereits seit einigen Jahren spürbar über den Marktzinsen. Daran wird sich in absehbarer Zeit auch nichts ändern.

Deutschland spart sich reich

Der Anstieg beim Vermögen der Deutschen lässt sich vor allem auf die hohe Sparquote zurückführen. Dazu mag auch beigetragen haben, dass viele in diesem Jahr durch fehlende Urlaubsreisen, Restaurantbesuche und Freizeitvergnügungen nicht so viel Geld ausgegeben haben, während für die meisten Beschäftigten die Einnahmen durch das Kurzarbeitergeld und staatliche Unterstützungen auf einem hohen Niveau gehalten werden konnten.

Das überschüssige Geld wurde gespart. Das ist gut, denn wir wissen nicht, was die nächsten Monate bringen. Doch lassen Sie sich jetzt nicht durch die Inflation enteignen.

Eine neue Generation von Investoren wächst heran

Ich registriere erfreut, dass sich immer mehr junge Menschen für meine Börsendienste interessieren. Die jungen Anleger wollen fürs Alter vorsorgen oder einfach die eine oder andere Extra-Rendite erzielen. Dafür eignen sich insbesondere Technologie-Aktien und sog. Disruptoren, wie sie in meinen Premium-Chancen zu finden sind.

Das Börsen-Engagement der privaten Haushalte erlebte in den vergangenen Monaten einen Aufschwung. Laut Bundesbank wurden im 3. Quartal per Saldo Aktien und Fondsanteile im Volumen von 20 Milliarden Euro gekauft. Vor allem Aktien ausländischer Unternehmen waren so beliebt wie nie zuvor.

Auf die Auswahl kommt es an

Achtung: Haben hier einige unerfahrene Anleger vielleicht blind die Highflyer der vergangenen Monate gekauft? Zugegeben: Amazon, Apple und Tesla sind hervorragende Unternehmen. Aber die Aktien sind bereits sehr gut gelaufen. Die größten Kurschancen liegen mittlerweile woanders.

Deshalb sollten sich vor allem Börsen-Neulinge Rat holen und die Empfehlungen dann kritisch prüfen. Denn nur mit dem richtigen Research gelingt Ihnen auf Dauer eine Überrendite. Und erst dann macht Börse so richtig Spaß. Ich begleite Sie gerne auf Ihrem Weg zum erfolgreichen Aktionär. Finden Sie jetzt hier heraus, wie das für Sie funktioniert.

Mit herzlichen Grüßen

Ihr

Alexander von Parseval

Analyst und Vermögensberater

X