Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

TAG Immobilien zeigt Auflösungserscheinungen!

Zahlreiche Nackenschläge müssen heute die Anteilseigner von TAG Immobilien hinnehmen. Das Kurstableau weist nämlich ein Minus von rund zwei Prozent aus. Dadurch kosten die Papiere mittlerweile nur noch 6,35 EUR. Stehen die Bären jetzt dauerhaft auf der Kommandobrücke oder wie geht es weiter?

Anmerkung der Redaktion: Gehen bei TAG Immobilien jetzt komplett die Lichter aus? Mit dieser Frage beschäftigt sich unsere brandaktuelle Sonderanalyse, die Sie hier kostenlos abrufen können.

Kursverlauf von TAG Immobilien der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche TAG Immobilien-Analyse einfach hier klicken.

Die Perspektive für die nächsten Wochen hat sich dadurch verschlechtert. Der Sicherheitsabstand zur nächsten Unterstützung hat sich nun nämlich noch einmal verringert. Schließlich genügt ein weiterer Rutsch von rund dreizehn Prozent, um das aktuelle 4-Wochen-Tief zu unterbieten. Dieses Sicherheitsnetz liegt bei 5,64 EUR. Einige spannungsgeladene Tage warten also auf uns.

Der gleitende Durchschnitt 200 liegt momentan bei 15,41 EUR. Für TAG Immobilien sind ausgehend von dieser Betrachtungsweise demnach langfristige Abwärtstrends zu unterstellen. Anleger, die mittelfristig orientiert sind, sehen sich momentan mit Abwärtstrends konfrontiert, da die Aktie unter ihrer 50-Tage-Linie notiert.

Fazit: Wie es bei TAG Immobilien weitergeht, lesen Sie in unserer brandaktuellen Sonderanalyse. Hier kostenfrei lesen.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X