Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Symbol WKL: Wolters Kluwer

Rückblick: Der niederländische Verlag mit Firmensitz in Alphen aan den Rijn befindet sich unter anderem auch im Euronext 100 und gehört zu einen der Größen im Lande. Groß und stark war auch der bisherige Aufwärtstrend, welcher im Oktober 2014 bei Kursen von damals noch 19 Euro begann und mittlerweile erst bei rund 32 sein Ende fand. Eine beeindruckende Rallye, welche aber mit dem Bruch des Pivot Tiefs von März bei 29.16 die ersten Federn lassen musste.

Meinung: Wir sehen technisch eine klare h–Formation, welche gerade nach unten wegbricht. Das Kursziel bei weiter fallenden Kursen wäre das Niveau um die Marke von 25. Immerhin weitere knapp acht Prozent, welche die Aktie durchaus noch verlieren könnte. Mit einem Stopp Loss über dem Hoch der letzten beiden Tage haben wir eine recht gute Absicherung.

Setup: Lesen Sie das konkrete Setup im investoralert PREMIUM. Hier können Sie sich für den Bezug anmelden?

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

Cookie-Einstellungen