Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Stratec: Jetzt verkaufen?

Stratec-Aktionäre waren heute echtes Bärenfutter. Denn die Aktie verzeichnet ein Minus von rund sechs Prozent. Mittlerweile kosten die Papiere nur noch 124,20 EUR. Hier sehen wir nun also einen offenen Schlagabtausch zwischen Bullen und Bären.

Anmerkung: Angesichts dieses heftigen Einbruchs bieten wir allen Lesern eine umfassende Analyse zur Stratec-Aktie. Einfach hier klicken.

Nach diesem Abverkauf heißt es jetzt erst einmal aufpassen. Stratec rutscht nämlich mit mächtig Geschwindigkeit auf eine wichtige charttechnische Unterstützung zu. So beträgt der Sicherheitspuffer bis zum Monats-Tief nur noch rund zehn Prozent. Bei 113,00 EUR liegt dieser markante Punkt. Es könnte kurzfristig also mächtig knallen bei Stratec.

Anleger, die von den Geschäftsaussichten von Stratec überzeugt sind, könnten die aktuellen Kurse zum Einstieg nutzen. Wann bekommen Sie die Aktien schon mal mit einem solchen Rabatt. Bearish eingestellte Investoren sehen sich dagegen mit dem heutigen Kursrutsch bestätigt.

Fazit: Sind das bei Stratec jetzt Kaufkurse oder geht es weiter runter? Lesen Sie unbedingt unsere umfassende Analyse. Einfach hier kostenlos anfordern.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen