Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Steinhoff Komplettabsturz!

Den heutigen Tag dürften Steinhoff-Aktionäre so schnell nicht vergessen. Mit einem Minus von rund vier Prozent muss die Aktie nämlich richtig Federn lassen. Damit ziert der Titel das Tabellenende der Rangliste. Gewinnen die Bären jetzt dauerhaft die Oberhand?

Ihr Geschenk: Ist die Zeit für Schnäppchenjäger schon gekommen? Lesen Sie unseren großen Sonderreport zu Corona-Krise heute ausnahmsweise kostenlos. Hier abrufen.

Dieser Rücksetzer trübt die Perspektiven für die nächsten Tage. Der Sicherheitsabstand zur nächsten Unterstützung hat sich nun nämlich noch einmal verringert. So errechnet sich aktuell noch ein Abstand von rund zehn Prozent zum 4-Wochen-Tief. Bisher liegt dieser untere Wendepunkt bei 0,05 EUR. Wir werden also Zeuge eines echten Börsenkrimis.

Zu beachten ist in jedem Fall der 200er-GD, der aktuell bei 0,06 EUR verläuft. Nach allgemeiner Auffassung gelten für Steinhoff damit Abwärtstrends. Mittelfristig zeigen die Trendpfeile nach unten, denn die 50-Tage-Linie notiert derzeit bei 0,06 EUR.

Fazit: In unserem brandaktuellen Sonderreport lesen Sie alles über die Corona-Krise und die Börsen. Hier kostenfrei lesen.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen