Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Steinhoff: Jetzt wird’s dünn!

Die Kursentwicklung von Steinhoff treibt den Aktionären heute Tränen in die Augen. Schließlich stürzt der Kurs rund achtunddreißig Prozent in die Tiefe. Damit verbilligen sich die Anteilsscheine auf nur noch 0,10 EUR. Ist nun alles vorbei?

Anmerkung der Redaktion: Gehen bei Steinhoff jetzt komplett die Lichter aus? Mit dieser Frage beschäftigt sich unsere brandaktuelle Sonderanalyse, die Sie hier kostenlos abrufen können.

Kursverlauf von Steinhoff der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche Steinhoff-Analyse einfach hier klicken.

Es herrscht also Thriller-Atmosphäre.

Anleger, die für Steinhoff mittel- und langfristig bullish eingestellt ist, könnten den aktuellen Rücksetzer zum Nachkauf nutzen. So gibt es beim Einkauf einen saftigen Rabatt. Wer dagegen von fallenden Kursen ausgeht, sieht sich mit dem heutigen Tag bestätigt.

Fazit: Steinhoff kommt heute kräftig unter die Räder. Wie es mit der Aktie weitergeht, lesen Sie in unserer brandaktuellen Sonderanalyse, die Sie hier abrufen können.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X