Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Steinhoff: Jetzt wird es happig!

Steinhoff-Aktionäre müssen heute eine schallende Ohrfeige einstecken. Schließlich rutscht die Aktie um rund vier Prozent in die Tiefe. Durch diesen Rücksetzer beträgt der Preis nur noch 0,11 EUR. Haben sich die Bullen damit vollständig vom zurück gezogen und den Bären das Feld überlassen?

Achtung: Jetzt einsteigen? Oder doch lieber alles Steinhoff-Aktien verkaufen? Unsere große Prognose finden Sie in dem brandaktuellen Sonderreport, den Sie hier kostenfrei lesen können.

Die Aussichten haben sich durch diesen Abschlag eingetrübt. Denn bis zur nächsten wichtigen Haltezone fehlt nicht mehr viel. Ein weiterer Rutsch von rund fünf Prozent würde bedeuten, dass die Aktie auf den tiefsten Stand der vergangenen vier Wochen fällt. Dieser Bremsbereich ist bei 0,10 EUR zu finden. Für die nächsten Tage ist damit Hochspannung angesagt:

Trader, die gerne auf Turnarounds spekulieren, könnten die Korrektur zum Einstieg nutzen. Immerhin gibt es heute getreu dem Motto “Geiz ist geil” einen gehörigen Rabatt. Bearish eingestellte Investoren sehen sich dagegen mit dem heutigen Kursrutsch bestätigt.

Fazit: Sind das bei Steinhoff jetzt Kaufkurse oder geht es weiter runter? Lesen Sie unbedingt unsere umfassende Analyse. Einfach hier kostenlos anfordern.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen