Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Steinhoff: Heute beginnt der Ausverkauf!

Steinhoff-Anteilseigner werden heute regelrecht ins Tal der Tränen gestürzt. Der Computer gibt nämlich für Aktie ein Minus von rund fünf Prozent an. Die Anteilsscheine verbilligen sich damit auf nur noch 0,05 EUR. Tanzen die Bären nun länger auf dem Parkett oder kehren die Bullen zeitnah zurück?

Anmerkung: Angesichts dieses heftigen Einbruchs bieten wir allen Lesern eine umfassende Analyse zur Steinhoff-Aktie. Einfach hier klicken.

Dieser Abverkauf verschlechtert die mittelfristige Technik deutlich. Steinhoff marschiert nämlich mit großen Schritten in Richtung einer maßgeblichen Unterstützung. Schließlich verläuft das 4-Wochen-Tief nur noch rund sieben Prozent unter dem aktuellen Niveau. Diese Marke liegt bei 0,04 EUR. So viel Spannung erleben wir sonst nur in Ausnahmesituationen.

Anleger, die von den Geschäftsaussichten von Steinhoff überzeugt sind, könnten die aktuellen Kurse zum Einstieg nutzen. Denn die Aktie ist heute mit einem ordentlichen Rabatt zu haben. Wer ohnehin eher skeptisch ist, für den ist der heutige Tag eine weitere Bestätigung.

Fazit: Diese Steinhoff-Analyse ist lediglich ein Auszug aus unserem brandaktuellen Sonderreport, den Sie hier kostenfrei abrufen können.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen