Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Steinhoff: Der Anfang vom Ende?

Eine Engelsgeduld brauchen heute die Anteilseigner von Steinhoff. Denn der Kurs wird satte rund zweiundachtzig Prozent heruntergeprügelt. Der Preis für ein Papier liegt damit jetzt nur noch bei 0,03 EUR. Werden Anleger damit zum Bärenfutter?

Download-Tipp: Pünktlich zum Jahreswechsel möchten wir Ihnen gemeinsam mit den Kollegen von Erfolgsanleger die Aktien mit den größten Gewinnchancen für 2023 präsentieren. Diesen exklusiven Sonderreport können Sie nur jetzt zum Jahresende ausnahmsweise kostenlos hier abrufen.

Kursverlauf von Steinhoff der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche Steinhoff-Analyse einfach hier klicken.

Vor uns liegen also ein paar äußerst spannende Tage.

Die übergeordnete Perspektive wird über den 200-Tage-Durchschnitt bestimmt, der momentan bei 0,18 EUR verläuft. Demnach gelten für Steinhoff langfristige Abwärtstrends. Anleger, die mittelfristig orientiert sind, sehen sich momentan mit Abwärtstrends konfrontiert, da die Aktie unter ihrer 50-Tage-Linie notiert.

Fazit: Sind das bei Steinhoff jetzt Kaufkurse oder geht es weiter runter? Lesen Sie unbedingt unsere umfassende Analyse. Einfach hier kostenlos anfordern.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X