Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Steinhoff: Bringen Sie sich in Sicherheit!

Wieder einmal leiden müssen heute Steinhoff-Aktionäre. Schließlich rutscht die Aktie um rund drei Prozent in die Tiefe. Mittlerweile wechseln die Papiere schon für 0,13 EUR den Besitzer. Die Bären schwingen nun also erst einmal den Taktstock oder gelingt es den Bullen zurückzuschlagen?

Anleger-Tipp: Mit diesen Aktien bringen Sie Ihr Depot auch in einem möglichen Lockdown auf die Überholspur. Einfach hier klicken und Sonderstudie gratis anfordern!

Der positiven Technik tut der heute Abschlag keinen Abbruch. Denn ein wichtiger Widerstand liegt noch immer in Griffweite. Immerhin beträgt der Abstand zum 4-Wochen-Hoch nur rund sieben Prozent. Bisher liegt dieser Bestwert bei 0,14 EUR. Jetzt wird es also ernst!

Anleger, die gerne zocken, könnten diesen Einbruch zum Kauf oder Nachkauf nutzen. Schließlich kann niemand sagen, ob es die Aktien noch mal so günstig gibt. Wer eh skeptisch ist, der erfährt heute Bestätigung.

Fazit: Wie geht es bei Steinhoff jetzt weiter? Kann die Aktie nach dem Lockdown positiv überraschen? Wir haben für Sie die Aktien mit den größten Gewinnchancen 2021 zusammengestellt. Diesen exklusiven Sonderreport können Sie jetzt im Dezember kostenlos herunterladen. Einfach hier klicken.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen