Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Startet morgen in Japan die Rallye?

Der japanische Leitindex Nikkei 225 hatte zeitweise einen auch mittelfristig relevanten Befreiungsschlag auf dem Fuß, ist jetzt aber erst einmal wieder zurückgefallen. Wo klemmt es? Primär hakt es beim Wachstum, das trotz der extrem expansiven Politik der Bank of Japan nicht in Schwung kommt. Das aber liegt auch und gerade an der Währung, denn:

Der Yen müsste unbedingt billiger werden

Der Yen ist insbesondere zum US-Dollar weiterhin in die falsche Richtung unterwegs. Die expansive Geldpolitik der japanischen Notenbank schafft es nicht, hier eine nachhaltige Wende zu erzielen. Wurden noch im Januar um 120 Yen für einen US-Dollar aufgerufen, sind es jetzt nur noch knapp über 100 Yen: Der Dollar ist es, der billiger wird, nicht der Yen. Aber je schwächer die eigene Währung, desto günstiger können die Unternehmen ihre Waren im Ausland anbieten. Und die USA sind ein extrem wichtiges Exportland für die Japaner.

Es müsste also eine Wende bei der US-Dollar/Yen-Relation her. Ein Anstieg über die 200-Tage-Linie (109,50 Yen) wäre ein starkes Signal, der Bruch der momentan um 103 Yen laufenden Abwärtstrendlinie zumindest ein Anfang. Aber bis dorthin ist es noch ein weiter Weg – wie ließe sich das bewerkstelligen?

Bank of Japan und US-Notenbank entscheiden am selben Tag

Morgen wäre dazu eine Chance gegeben. Denn morgen treffen beide Notenbanken ihre Zinsentscheidungen – die Bank of Japan am Morgen, die US-Notenbank am Abend. Sollte hier in die jeweilige Richtung nachgelegt werden, d.h. weitere expansive Schritte seitens Japans und eine Zinserhöhung seitens der US-Notenbank erfolgen, kann das ausreichen, um die Akteure am Devisenmarkt zur Umkehr zu bewegen. Das wäre eine immense Stütze für die japanischen Exporteure und damit auch für den Aktienmarkt.

Achten Sie also in den kommenden Tagen vor allem auf die US-Dollar/Yen-Relation – sie ist der Schlüssel zu einer Rallye der japanischen Aktien!

 

PS: Sie hätten gerne mehr Analysen dieser Art? Gerne! Testen Sie doch einfach unseren investoralert PREMIUM, der Sie jeden Dienstag mit neuen, aktuellen Setups für interessante Tradingchancen versorgt. Hier geht es zum kostenlosen Test:

investoralert PREMIUM

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen