Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Schaeffler: Jetzt wird’s eng!

Kräftig den Hintern versohlt bekommen heute Schaeffler-Aktionäre. Immerhin erleidet die Aktie einen Verlust von rund vier Prozent. Mit diesem Abschlag valutiert der Titel jetzt nur noch bei 6,70 EUR. Was bedeutet das jetzt für die nächsten Tage?

Ihr Geschenk: Ist die Zeit für Schnäppchenjäger schon gekommen? Lesen Sie unseren großen Sonderreport zu Corona-Krise heute ausnahmsweise kostenlos. Hier abrufen.

Auch wenn man es kaum glauben mag, aber die Technik ist trotz des Rücksetzers positiv. Für neue Kaufsignale fehlen nämlich nach wie vor nur zwei, drei feste Sitzungen. So fehlen aktuell nur rund rund sechs Prozent bis zum Monatshoch. Bisher hatte der Titel dieses Top bei 7,09 EUR ausgelotet. Es herrscht also Hitchcock-Atmospäre.

Der 200-Tage-Durchschnitt stellt sich aktuell auf 8,25 EUR. Wir befinden uns in der langfristigen Sicht demnach in Abwärtstrends. Die mittelfristige Börsenampel steht momentan auf rot, weil die Aktie oberhalb ihrer 50-Tage-Linie bei 5,92 EUR notiert.

Fazit: In unserem brandaktuellen Sonderreport lesen Sie alles über die Corona-Krise und die Börsen. Hier kostenfrei lesen.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen